Weingut Müller-Ruprecht
Weine aus den besten Lagen der Haardt
Sind Sie Neukunde, liefern wir nur gegen vorherige Bezahlung. Haben wir Sie jedoch schon in unsere Kundenkartei aufgenommen, können Sie auch gegen Rechnung bestellen. Mit Ihrer ersten Bestellung akzeptieren Sie vorbehaltlos unsere Versand- und Lieferbedingungen, die wir als juristisch verbindlich akzeptiert voraussetzen.


Angebot
Alle Preise sind in Euro angegeben, Sie verstehen sich per Flasche einschließlich Ausstattung, Glas, Verpackung sowie der gesetzlichen Sekt- und Mehrwertsteuer, ab unserem Weingut. Die Rechnungsbeträge sind zahlbar bei Erhalt der Lieferung. Das Angebot und die Preise sind freibleibend. Sollte ein bestellter Wein ausverkauft sein, so erlauben wir uns, einen geschmacklich und preislich ähnlichen Wein zu liefern. Mit dem Erscheinen einer neuen Preisliste verliert jedes vorangegangene Weinangebot seine Gültigkeit. Leergut nehmen wir im Originalkarton zurück.


Abhohlung
Bei Selbstabholung gewähren wir eine Frachtvergütung von 0,35 € je Flasche ab einer Menge von insgesamt mindestens 36 Flaschen.


Zustellung & Versandkosten
Ab einer Bestellung von 36 Flaschen ist der Versand frei Haus. Darunter berechnen wir Verpackung und Porto zum Selbstkostenpreis von 9 € je Verpackungseinheit
Erhalten Sie Ihre Bestellung in mehreren Verpackungseinheiten kann die Anlieferung an unterschiedlichen Kalendertagen erfolgen. Die Auswahl des Zustellers (z.B. DHL oder eine Spedition) liegt beim Weingut. Sonderwünsche seitens des Kunden sind nur nach Rücksprache und gegen Zahlung eines Aufpreises möglich. Die Lieferung ins Ausland und auf Inseln ist nur nach Absprache möglich.


Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug nach erfolgter Mahnung behalten wir uns eine weitere Belieferung vor, bzw. liefern künftig nur noch gegen Nachnahme bzw. Vorauskasse. Nach aktueller Rechtssprechung sind wir berechtigt, nach dem 31. Tag nach Zustelldatum Verzugszinsen entsprechend gesetzlicher Grundlage zu berechnen. Bei Zahlungsverzug einer Rechnung werden unsere gesamten Forderungen sofort insgesamt fällig. Bei Nichtbeachtung der in der Mahnung gesetzten Zahlungsfrist führt auch bei Kleinstbeträgen zu juristischer Einforderung.


Eigentumsvorbehalt
Die Lieferung erfolgt unter verlängertem Eigentumsvorbehalt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Gerichtstand ist in jedem Fall Bad Dürkheim. Der Erfüllungsort für Lieferung und Bezahlung ist Kallstadt. Die Vertragssprache ist Deutsch und es findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.


Reklamationen
Beanstandungen der Weine können nur berücksichtigt werden, wenn sie innerhalb von 2 Werktagen nach der Lieferung geltend gemacht werden. Transportschäden werden durch die Versicherung des Transporteurs ersetzt. Hierzu ist es jedoch erforderlich, dass der Schaden auf dem Frachtbrief bestätigt wird. Weinstein-Ausscheidungen sind kristalline Absonderungen, die mit zunehmender Flaschenreife bei einzelnen Jahrgängen auftreten können. Sie bedeuten in keiner Weise eine negative Qualitätsbeeinflussung und sind kein Grund zur Reklamation.


Impressum Landhotel Kallstadt AGB